Im Hinblick auf die neue Allgemeine Datenschutzverordnung 2016/679 (GDPR) der EU, die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt, hat Parco Piano die in dieser Mitteilung beschriebene Richtlinie ausgearbeitet, um zu erläutern, wie wir die Daten, die wir über Sie erhalten, erfassen und verwenden.

Parco Piano ist der Datenverantwortliche für Ihre Daten, was bedeutet, dass wir rechtlich dafür verantwortlich sind, wie Ihre Daten erfasst und verwendet werden. Ihre Privatsphäre wird von uns respektiert und wir schützen alle Ihre persönlichen Daten, die wir verarbeiten. Alle diese personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet.

DIE ART VON DATEN, DIE WIR ERFASSEN
Wir erfassen bestimmte personenbezogene Daten. Diese “personenbezogenen Daten” sind Daten, die zur Identifizierung Ihrer Person verwendet werden können oder die wir anderweitig mit Ihnen verknüpfen können (“Daten”).

Wir erfassen Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, z.B. wenn Sie mit uns über E-Mail oder andere Kanäle kommunizieren, wenn Sie sich anmelden oder uns auffordern, Ihnen Newsletter, Benachrichtigungen oder sonstiges Material zuzusenden; und wenn Sie sich für eine Veranstaltung anmelden. Zu den von uns erfassten Daten gehören Ihr Name, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Sprachpräferenz, Ihre Berufsbezeichnung und Ihre Geschäftszugehörigkeit, Ihre Berufserfahrung, Ihre bisherige Beschäftigung und in einigen Fällen Ihre private Telefonnummer, Postanschrift und E-Mail-Adresse.

In einigen Fällen wurden Ihre personenbezogenen Daten durch Informationen aus anderen Quellen ergänzt, einschließlich der Suche über öffentlich zugängliche Suchmaschinen, branchenspezifische Newsletter, Social Media oder eine Arbeitgeber-Website, um Ihre aktuelle berufliche Position zu bestätigen.

WIE WIR DIE VON UNS ERFASSTEN UND GESPEICHERTEN DATEN VERWENDEN
Wir verwenden die von uns erfassten personenbezogenen Daten für Kommunikations- und Informationszwecke, einschließlich:

– um Ihnen Newsletter zuzusenden
– um Ihnen Einladungen zu Veranstaltungen und Vorträgen zukommen zu lassen.
– um unsere Kontaktliste zu pflegen und zu aktualisieren.
Wir verkaufen, vermieten, verteilen oder stellen Ihre Daten Dritten nicht zur Verfügung.

Wir können unter bestimmten Umständen Informationen an unsere Lieferanten für die oben genannten Zwecke weitergeben.

UNSERE GRUNDLAGE FÜR DIE VERWENDUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN
Bei der Verarbeitung von Daten für die in dieser E-Mail erläuterten Zwecke ist die Rechtsgrundlage, auf die wir uns verlassen, die Kommunikation mit Ihnen als bestehendem Geschäftskontakt über unsere Geschäftstätigkeit. Wir sind der Ansicht, dass diese berechtigten Interessen im Einklang mit dem Gesetz stehen und die gesetzlichen Rechte und Freiheiten unserer Geschäftskontakte respektieren.

Wenn Sie sich dennoch entscheiden, unsere E-Mails nicht für die angegebenen Zwecke zu erhalten, können Sie sich einfach durch Anklicken des Links Abmelden abmelden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, sich abzumelden, werden wir Ihnen die oben genannten Mitteilungen und Einladungen nicht mehr zusenden. Die Daten werden nur für den Zweck unserer Geschäftsbeziehung verarbeitet.

Ebenso haben Sie die Möglichkeit, von Ihrem Recht auf Abmeldung jederzeit in der Zukunft Gebrauch zu machen, wenn Sie zukünftige Mitteilungen von uns erhalten.

WIE WIR DIE VON UNS ERFASSTEN DATEN WEITERGEBEN DÜRFEN: INTERNATIONALE TRANSFERS
Nur die Personen, die die Daten für die oben genannten Zwecke verarbeiten müssen, haben Zugang zu Ihren Daten.

Möglicherweise müssen wir unseren Lieferanten und Unterlieferanten auch Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten gewähren, wenn sie Dienstleistungen in unserem Namen erbringen, vor allem zur Wartung und Unterstützung unserer IT-Systeme.

WIE LANGE WIR IHRE DATEN SPEICHERN WERDEN
Ihre Daten werden für die oben genannten Zwecke nur so lange gespeichert, wie Sie ein Geschäftskontakt von uns sind. Wie bereits erwähnt, haben Sie jedes Mal, wenn wir Ihnen eine E-Mail senden, die Möglichkeit, sich abzumelden, wenn Sie keine Mitteilungen und Einladungen mehr von uns erhalten möchten, indem Sie auf den Link Abmelden am Ende jeder E-Mail klicken.

IHRE ENTSCHEIDUNGEN UND RECHTE
Wir freuen uns über Ihre Anfragen und Kommentare. Sie haben das Recht zu erfahren, welche Daten wir über Sie verarbeiten und können eine Kopie anfordern. Sie haben auch das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten über Sie und können in einigen Fällen verlangen, dass wir Ihre Daten vollständig löschen.

Sie können auch der Verarbeitung bestimmter Daten über Sie widersprechen und verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird. Bitte beachten Sie, dass eine Folge der Einschränkung oder Löschung Ihrer Daten bedeuten kann, dass wir die oben beschriebenen Mitteilungen und Einladungen nicht zur Verfügung stellen können. In Einzelfällen haben Sie auch das Recht, Ihre Daten in maschinenlesbarer Form zu erhalten und die Daten an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen übermitteln zu lassen.

Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, unzufrieden sind, haben Sie das Recht, dies der italienischen Datenschutzbehörde (Garante per la protezione dei dati personali) zu melden, die die Regulierungsbehörde für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist.